Allgemein

Aus dem Wahlprogramm der NRW Piraten

Veröffentlichungspflicht für medizinische und pharmazeutische Studien

Die forschenden pharmazeutischen Firmen sind derzeit nicht zur vollständigen Veröffentlichung von Studien verpflichtet. Bisher existieren nur Selbstverpflichtungen und Absichtserklärungen der Industrie. Zurzeit ist es gängige Praxis von einer klinischen Studie ungünstige Teilaspekte zu verschweigen oder durch nachträgliche Änderung des Studiendesigns die Studie positiver erscheinen zu lassen.

Im Sinne eines Gesundheitssystems, das auf das Wohl der Patienten ausgerichtet ist, muss es eine gesetzliche Verpflichtung zur Veröffentlichung aller Studiendaten geben. Dies soll auf frei zugänglichen Portalen geschehen. Forschungsergebnisse, die mit öffentlichen Mitteln finanziert wurden, müssen unter freien Lizenzen veröffentlicht werden. Die Ergebnisse müssen der deutschen Bevölkerung auf Anfrage zugänglich sein.

 

Das und viele weitere Positionen finden sie hier :

http://wiki.piratenpartei.de/NRW:Wahlprogramm_2012

In Gelsenkirchen auf dem Bergwerk Consolidation begonnen, habe ich schon früh gelernt was es bedeutet Verantwortung zu übernehmen. Nach weiterer Ausbildung wurde ich als jüngster Maschinensteiger auf dem Bergwerk Consolidation angestellt. Mittlerweile blicke ich auf über 25 Jahre Tätigkeit als Steiger im Steinkohlenbergbau zurück. Meine weiteren Stationen waren das Bergwerk Lohberg/Osterfeld in Dinslaken und das Bergwerk Auguste-Victoria in Marl. Mir war es immer wichtig ein fairer Steiger zu sein und ich konnte dadurch auch viel positives Feedback erleben. Wenn ich erkennen konnte, das meine Leute gerne zu der harten und schwierigen Arbeit gekommen sind, wusste ich, das ich nicht so viel falsch gemacht habe. Nun bin ich im gegenseitigen Einverständnis mit meinem Arbeitgeber in den Ruhestand gewechselt und möchte das sehr gute Konzept der Piratenpartei, der breiten Masse in unserer Bevölkerung bekannt machen und viele Bürger für die ehrliche Politik der Piratenpartei gewinnen. Mich überzeugt die offene und ehrliche Arbeit in der Piratenpartei. Mir gefällt das extreme Politik jedweder Richtung bei den Piraten unerwünscht ist. Ich finde es gut, das unser Grundgesetz von den Piraten verteidigt wird ! Jeder Bürger darf bei den Piraten politisch mitarbeiten, ohne Mitglied sein zu müssen. Unsere Stammtische sind für jeden interessierten Bürger offen ! http://wiki.piratenpartei.de/NRW-Web:Stammtische Ich freue mich über jede Kontaktaufnahme und Interesse an unserer Piratenpartei ! Komm zu unserem Stammtisch ! Überzeuge dich von unserer offenen Art neue Politik zu gestalten. Eine neue Politik die transparent ist und auf die Bürger eingeht. Ein neue Politik die dem Lobbyismus mit Transparenz entgegen tritt und die Praktiken des Lobbyismus offenlegt. Eine neue Politik die gerechte Bedingungen für die Bürger erkämpft. Das sind wir Piraten ! Überzeuge dich selbst. Du hast den Änderungshaken ! Geh wählen ! Jeden 1. Donnerstag im Monat, in der Gaststätte "Zum Pütt" um 19:00