Allgemein

Demonstration gegen die Überwachung

Lieber Bürger aus Bottrop und Umgebung

Deutschland steht wieder mal an einem geschichtlichen Wendepunkt. Wir haben zu lange weggesehen. So lange, dass die Regierungsparteien und Geheimdienste der letzten Jahrzehnte ohne unser Wissen und ohne uns gefragt zu haben einen neuen Überwachungsstaat aufgebaut haben. Dies geht gegen die Interessen der deutschen Bürger und gegen unser Grundgesetz.

Das Grundgesetz fordert uns nun auf, Widerstand zu leisten.

Dies ist keine Wahl- oder Freizeitveranstaltung. Wenn wir dieser Aushöhlung des Grundgesetzes und der Rechte der Deutschen und Europäischen Bürgerinnen und Bürger nichts entgegen setzen, ermöglichen wir auf lange Sicht den Verlust unserer Demokratie, dem Rechtsstaat und unserer Freiheit, selbst für unserer politisches Schicksal entscheiden zu können.

An diesem Samstag dem 27.7.2013 um 13:00 versammeln sich alle Gegner dieses Systems auf dem Husemannplatz in Bochum.

Wir hoffen, dass viele Bürger an diesen Demostationen teilnehmen, damit wir unseren Kindern eine funktionierende Demokratie erhalten können.

Nils Feldeisen

Mitglied der Piratenpartei

Bündnisspartner:

Anonymus Dortmund
Digitalcourage e.V.
FIfF e.V.
AK Vorrat
Netz4ktivisten
Mehr Demokratie e.V.
Piratenpartei Bochum und Dortmund
Soziale Liste Bochum – Kreisverband und Ratsfraktion
Bündnis90/Die Grünen KV Bochum und OV Hattingen
Die Linke Bochum

Mehr Informationen zum Thema erhalten sie hier:

[1] Demonstrare: http://demonstrare.de/
[2] Blog von Udo Vetter: http://www.lawblog.de
[3] Vertragsverletzungsverfahren: https://stopwatching.de/

2 Kommentare zu “Demonstration gegen die Überwachung

Kommentare sind geschlossen.