Kurzmeldung

Neuer Datenskandal bei der Telekom

Beim „Rosa Riesen“, der Deutschen Telekom, hat es einen weiteren Fall von Datenmissbrauch gegeben. Dies melden u.a. tagesschau.de [1] und welt.de [2].

Demnach soll das Callcenter eines Vertriebspartners des Telekommunikations-Unternehmen Zugriff auf die Telekom-Kundendatenbank erhalten haben, um mithilfe dieser Daten auch unerwünschte Werbeanrufe zu starten.

Die Deutsche Telekom will zwar weiter an diesem Vertriebspartner festhalten, erstattete gegen diesen jedoch Anzeige und fordert eine Vertragsstrafe sowie die Rückzahlung überhöhter Provisionen. Die Summe soll sich auf insgesamt 1,5 Millionen Euro belaufen.

Ob die Deutsche Telekom nun daran Schuld trägt, oder nicht, das zeigt einmal mehr, wie wichtig Datenschutz in unserer Zeit geworden ist. Das Problem sind in diesem Fall nicht fehlende Gesetze, sondern deren mangelhafte Überwachung.

[1]
[2] http://www.welt.de/wirtschaft/article4739648/Telekom-zeigt-ihre-eigenen-Vertriebspartner-an.html

6 Kommentare zu “Neuer Datenskandal bei der Telekom

  1. Pingback: Jürgen Christ

  2. Pingback: Tweets die Neuer Datenskandal bei der Telekom « Piratenpartei Bottrop erwähnt -- Topsy.com

  3. Pingback: Piratenpartei-News (piratennews) 's status on Monday, 05-Oct-09 15:44:15 UTC - Identi.ca

  4. Pingback: Jürgen Christ

  5. Pingback: Wochenrückblick 04.10.2009 – 10.10.2009 « Sikks Weblog

  6. Pingback: Und wieder ein Datenleck » Piratenpartei Bottrop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.