Wahlen

PIRATEN ZIEHEN IN DEN BOTTROPER STADTRAT EIN

Wahlerfolg bei der Kommunalwahl am 25. Mai:

Gabriele Schmeer zieht für die PIRATEN in den Bottroper Stadtrat ein!

Mit mehr als 900 Stimmen (2,0 Prozent) erhalten die PIRATEN fast doppelt soviele Stimmen, wie zum Einzug in den Bottroper Stadtrat nötig sind. Ein beeindruckendes Ergebnis für eine Partei, die erstmals zur Kommunalwahl antritt, und ein Quantensprung für Bottrop.

PIRATEN im Stadtrat – jetzt gilt es, alle politischen Möglichkeiten zu nutzen, um in Bottrop die dringend nötigen Korrekturen anzustossen und durchzusetzen. Vor allem weg von prestigeträchtigen zumeist bürgerfernen Projekten hin zu einer Politik zum Vorteil ALLER Bürger und nicht nur einiger weniger. Wobei die Zukunft von Kindern und Jugendlichen den höchsten Stellenwert haben muss.

Unsere erfolgreiche Kandidatin Gabriele Schmeer, die bereits an der Rettung des Stenkhoffbades wesentlichen Anteil hatte, weiss dabei ein engagiertes Team hinter sich, das insbesondere der SPD-Ratsmehrheit und deren kalter Monopoly-Mentalität künftig wo immer es geht einen Riegel vorschieben wird, damit aus Bottrop endlich wieder eine lebendige, attraktive und lebenswerte Stadt wird, so wie es früher der Fall war.

0 Kommentare zu “PIRATEN ZIEHEN IN DEN BOTTROPER STADTRAT EIN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.